Mitarbeiten

Wegbegleiter werden – eine Frage der Haltung

Dem Anderen persönlicher Wegbegleiter sein. Ihn bei der Erreichung seiner individuellen Ziele unterstützen. Ihm bei seiner Alltagsgestaltung helfen. Ihm auf Augenhöhe, paritätisch begegnen und bei Bedarf auch Rückhalt, Versicherung sein: Es braucht viel Größe, die Ziele des Anderen verstehen zu lernen, viel Einfühlungsvermögen, Aufmerksamkeit und Empathie. Entscheidend ist dabei die eigene Haltung - nicht nur die Qualifikation oder die Fähigkeiten.

Stimmt die Haltung, dann kann auch die Herausforderung Wegbegleiter gelingen. Wir unterstützen dabei: mit einem eigenen Fortbildungsprogramm. Durch Mentoren, die den Weg zum Wegbegleiter begleiten. Durch eine positive Fehlerkultur, die mutiges Gestalten begünstigt. Durch Intervision und Supervision und ein konstruktives Konferenzleben, welches das Denken in Bewegung bringt und neue Sichtweisen ermöglicht.

Kurzum: Arbeit in Heilpädagogik und Sozialtherapie ist wertvoll – eigentlich unbezahlbar. Aber auch das, was uns von den Menschen, die wir begleiten, zurückströmt, ist unbezahlbar – oft sind wir diejenigen, die eigentlich lernen und weiter kommen.

Wen wir suchen:

Natürlich sind für die verschiedenen Arbeitsbereiche (Schule, Werkstatt, Begleitung von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen) jeweils besondere Fähigkeiten gemäß der jeweiligen Aufgabenstellung gefragt. Grundsätzlich sind Sie bei uns richtig, wenn Sie…

  • über eine entsprechende Qualifikation und optimalerweise über einschlägige Berufserfahrung verfügen
  • Begeisterung und Freude an der individuellen Begleitung besonderer Menschen mitbringen, also die oben beschriebene Haltung für sich zutreffend sehen
  • Entfaltungsmöglichkeiten für Ihre Gestaltungsfreude und Kreativität suchen und
  • offen sind für die individuelle Auseinandersetzung mit dem anthroposophischen Menschenbild

Aktuelle Stellenangebote finden Sie unter Offene Stellen.

Bingenheim – ein Ort für mich?

Wo ist Bingenheim? Jedenfalls nicht „ab vom Schuss“: Gießen und Frankfurt sind schnell per Auto oder Zug zu erreichen; viele Pendler, die in Frankfurt arbeiten, wohnen hier. Friedberg, Bad Nauheim und Nidda sind schöne Kleinstädte vor Ort. Für Familien bietet Bingenheim einen idealen Standort – aber auch junge Menschen profitieren von der Nähe zu den (Universitäts-)Städten Gießen und Frankfurt sowie durch die vielen jungen Mitarbeiter aus aller Welt, die in der Lebensgemeinschaft Bingenheim beschäftigt sind. 

Einkommen: Das von der Lebensgemeinschaft Bingenheim zur Verfügung gestellte Einkommen ermöglicht Tätigsein auf gesicherter Grundlage – dafür sorgt  unser ausgewogener, besonders familienfreundlicher Haustarif.