Landwirtschaft "Quellenhof"

In der Landwirtschaft tritt das Tier neben der Pflanze in das Aufgabenfeld. Im täglichen Umgang mit dem Tier sind Wahrnehmungen unmittelbar seelisch erlebbar. So ist zum Beispiel die Notwendigkeit des täglichen Fütterns wie eine "Naturgesetzlichkeit". Das Motiv zum Arbeiten muss ich dabei nicht selbst erringen - die Verhältnisse fordern sie.

Landwirtschaft - ein lebendiger Organismus

Unsere Landwirtschaft, der Quellenhof, ist ein zertifizierter "demeter"-Betrieb - das bedeutet, dass hier hochwertige Öko-Produkte nach biologisch-dynamischer Wirtschaftsweise erzeugt werden. Hierbei ist der Kreislauf wesentlich. Die gut 100 Hektar Land, die bebaut werden, verlangen die vorhandene Anzahl der Tiere, da nur der eigene Dünger die Fruchtbarkeit der Böden erhält. Es werden keinerlei Pflanzenschutzmittel eingesetzt, der landwirtschaftliche Betrieb soll sich aus sich selbst heraus entwickeln - so soll beispielsweise auch kein Futter zugekauft werden.

Etwa 15 Mitarbeiter - darunter auch zwei Lehrlinge - sind hier tätig. Der Ackerbau ist weitgehend eigenmechanisiert. Das Getreide wird speisefertig aufbereitet.

Die Produkte:

  • Kartoffeln
  • Weizen
  • Dinkel
  • Roggen
  • Milch
  • Schlachtviech

Für den Endverbraucher stehen viele unserer Produkte im Allerleirauh Hofladen zum Angebot. Gewerbliche Verbraucher können sich gerne per Email an quellenhof[at]lebensgemeinschaft-bingenheim.de oder per Telefon (06035/9162-92) über Produkte und Preise informieren. Besucher sind immer willkommen!